Lumière

Gendernauts

D 1999, 86 Min., OmU, FSK: 16
Regie: Monika Treut

GENDERNAUTS - eine Reise durch das Land der Neuen Geschlechter - erforscht das Phänomen von Transgender. Ort: San Francisco. Zeit: am Ende des zweiten Jahrtausends. Der Film zeigt Gender-Mixer und sexuelle Cyborgs, die ihre Körper mit Hilfe neuer Technologien und Biochemie verändern und damit die Identität von männlich und weiblich in Frage stellen. Auf die Frage: Sind Sie ein Mann oder eine Frau? antworten die Gendernauten mit Ja. GENDERNAUTS stellt uns eine Gruppe faszinierender Künstler in Kalfornien vor, die zwischen den Polen herkömmlicher Geschlechter-Identität leben. Wie die Kosmonauten durch das Weltall und die Cybernauten durch die Netzkultur, so reisen die Gendernauten durch die vielfältigen Welten der Sexualität
"Sexuelle Avantgarde!" schrieb die taz 1999.

Dienstag 10.3. um 19.00 Uhr
Im Rahmen der Filmreihe "spectacle féministe"