Lumière

Vom Gießen des Zitronenbaums

Frankreich, Palästina 2019, 102 Min. OmU u. DF, FSK: o.A.
Regie: Elia Suleiman
D.: Elia Suleiman, Tarik Kopti, George Khleifi

In Nazareth lebt der Regisseur Elia in einem großen Haus mit Garten, der langsam, aber sicher von seinem aufdringlich hilfsbereiten Nachbarn übernommen wird. Die Realisierung des nächsten Filmprojekts gestaltet sich schwierig, denn die Erwartungen an einen palästinensischen Filmemacher sind sehr speziell - da kann man nicht einfach eine Geschichte erzählen, stattdessen muss sich immer alles um die politische Situation drehen. Auf der Suche nach Geldgebern verschlägt es Elia nach Paris und New York, wo er auf aggressive Parkbesucher, ferngesteuerte Touristen, rollende Polizisten und bis an die Zähne bewaffnete SpaziergängerInnen trifft. Und langsam reift in ihm die Erkenntnis, dass die ganze Welt zunehmend seinem Palästina ähnelt. Elia kehrt zu seinem Garten in Nazareth zurück erlebt dort ein kleines Wunder
VOM GIESSEN DES ZITRONENBAUMS ist eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit. Mit viel Lust an der Komik gelingen grandiose Sketche, die sich zum schrecklich schönen Panorama einer nahenden Apokalypse zusammenfügen.

Donnerstag 16. bis Mittwoch 22.1.
Wechselnde Anfangszeiten