Lumière

Berlin 4 Lovers

Deutschland 2019, 72 Min.
Regie: Leonie Loretta Scholl

Berlin und Tinder, zwei Sehnsuchtsorte des 21. Jahrhunderts. Vornehmlich junge, kreative Menschen zieht es in die Stadt. Wie lässt sich das Bestreben nach Freiheit und Selbstverwirklichung mit dem Wunsch nach Zweisamkeit vereinbaren? Zehn Nutzer*innen der Dating-App Tinder berichten von ihren Erfahrungen, Wünschen und Erlebnissen. Ehrlich und schonungslos. Eine Momentaufnahme des jungen, kreativen Berlins im digitalen Zeitalter.

Mittwoch 20.11. um 22.00 Uhr
In Kooperation mit dem café Kabale
Mit dem KULTURTICKET ist der Eintritt frei.