Lumière

Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Frankr. 2018, 106 Min.OmU und DF, FSK: 6
Regie: Ludovic Bernard
D.: Jules Benchetrit, Lambert Wilson, Kristin Scott Thomas

Bahnhofstrubel in Paris: Menschen hetzen aneinander vorbei. Mitten in dieser Hektik sitzt ein junger Mann an einem öffentlichen Klavier, er spielt ganz für sich und doch auch für die ganze Welt. Und einer ist im Publikum, der wahrnimmt, dass die Musik für Mathieu Malinski alles bedeutet: Pierre Geithner, Leiter des Pariser Konservatoriums. Nur zu gern würde er den jungen Mann fördern, doch Mathieu hat schon zu viele Enttäuschungen erlebt, um an das Glück glauben zu können. Und so lehnt er das Angebot ab. Bis zu dem Tag, an dem er wegen Diebstahls vor Gericht steht und niemanden hat, an den er sich wenden kann - außer an Pierre Geithner, der die Haftstrafe in Sozialstunden am Konservatorium umwandeln lässt. Pierre erkennt Mathieus außergewöhnliches Talent und meldet ihn zum renommiertesten Klavierwettbewerb des Landes an
DER KLAVIERSPIELER VOM GARE DU NORD ist eine so brillante wie elektrisierende Geschichte über die vereinende Kraft der Musik und die große Chance, die im gegenseitigen Vertrauen liegt.

Donnerstag 25. bis Mittwoch 31. 7.
Wechselnde Anfangszeiten