Lumière

Burning

Südkorea 2018, 148 Min., OmU und DF, FSK: 16
Regie: Lee Chang-Dong
Nach einer Geschichte von Haruki Murakami
D.: Yoo Ah-In, Steven Yeun, Jeon Jong-seo

Nach seinem Studium kehrt Jongsu in sein Heimatdorf zurück. Ein zufälliges Wiedertreffen mit seiner ehemaligen Mitschülerin Haemi führt zu einer gemeinsamen Nacht. Jongsus ist verliebt, doch der Zeitpunkt nicht günstig - Haemi steht kurz vor einem lange geplanten Trip nach Afrika. Sehnsüchtig erwartet Jongsu ihre Rückkehr. Am Flughafen trifft er Haemi jedoch nicht alleine an. Auf der Reise hat sie den mysteriösen Ben kennengelernt, der von nun an nicht mehr von ihrer Seite weicht. Dennoch schließt sich Jongsu immer wieder Unternehmungen von Hae-mi und Ben an, bis dieser eines Tages von seinem unorthodoxen Hobby erzählt, Gewächshäuser in Brand zu stecken
"Mehr als ein Jahr nach seiner Premiere bei den letztjährigen Filmfestspielen von Cannes kommt einer der besten Filme des Programms doch noch in die deutschen Kinos: Lee Chang-dongs BURNING, basierend auf einer Kurzgeschichte von Haruki Murakami, die der südkoreanische Auteur jedoch nur als Ausgangspunkt einer tranceartigen Geschichte nimmt, die ebenso vielschichtig wie rätselhaft ist." (programmkino.de)

Sonntag 21. bis Mittwoch 24.7.
Wechselnde Anfangszeiten