Lumière

Cold War - Der Breitengrad der Liebe

Polen, GB, F 2018, 89 Min. DF und OmU
Buch und Regie: Pawel Pawlikowski
D.: Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc, Agata Kulesza, Cédric Kahn

Polen direkt nach dem 2. Weltkrieg, der kulturelle Wiederaufbau beginnt. Der Komponist Wiktor soll ein neuartiges Folklore-Ensemble zusammenstellen. Unter den Sängerinnen ist auch die junge Zula. Schön, begabt und energiegeladen, steht Zula schon bald im Mittelpunkt und die beiden verlieben sich leidenschaftlich ineinander. Doch als das Ensemble zunehmend unter stalinistische Kontrolle gerät, nutzt Wiktor einen Auftritt in Ostberlin, um in den Westen zu fliehen. Zula bleibt der verabredeten Flucht fern, aber das Schicksal führt die beiden immer wieder zueinander
Heimat und Exil, Leidenschaft und Verlust: Oscar-Preisträger Pawel Pawlikowski ("Ida") erzählt in seinem neuen Meisterwerk, wiederum in wunderschön kristallklarem Schwarz-Weiß, die Geschichte seiner Eltern. Fünfzehn Jahre umfasst diese außergewöhnliche Lovestory in den Zeiten des Kalten Krieges. Beginnend in der tristen polnischen Provinz, geht die Reise über Ostberlin ins glamouröse Paris und wieder retour. Brillant inszeniert. Perfekt gespielt. Der Stoff, aus dem Publikumslieblinge gemacht sind. Und Oscar-Kandidaten sowieso.

Donnerstag 6. bis Mittwoch 18.12.
Wechselnde Anfangszeiten