Lumière

Hannover Proms

Live-Konzertübertragung

Mit einem Event der Extraklasse starten die NDR Radiophilharmonie und ihr Chefdirigent Andrew Manze in ihre neue gemeinsame Konzertsaison: Im Kuppelsaal in Hannover laden sie am Samstag, den 8. September, ab 20.00 Uhr zu dem Konzertereignis "Hannover Proms". Doch auch in Göttingen kann das Event miterlebt werden. Das Lumière überträgt die "Hannover Proms" live - und das als brandneues 3D-Audio-Erlebnis. Mit Hilfe eines umfassenden Sound-Systems wird der Konzertsaal in das Kino verlegt.
Auf dem Programm steht im ersten Teil die "Scheherazade"-Suite von Nikolaj Rimsky-Korsakow, die in die magische Welt von "1001 Nacht" entführt. Im zweiten Teil ist die gefeierte russische Mezzosopranistin Anna Goryachova mit Arien aus "Carmen" zu erleben. Und das Janoska Ensemble in der Besetzung von zwei Violinen, Klavier und Kontrabass präsentiert virtuose Bearbeitungen klassischer Werke sowie Arrangements aus Genres wie Gypsy, Tango und Pop-Musik im ganz eigenen "Janoska Style". Den stilechten Abschluss finden die "Hannover Proms" mit Ausschnitten aus Edward Elgars "Pomp and Circumstance".
NDR-Moderatorin Susanne Stichler führt mit zahlreichen Hintergrundinformationen zu den aufgeführten Werken durch das Programm. Die "Hannover Proms" werden zeitgleich in 15 Kinos in ganz Niedersachsen live übertragen. Gefördert wird die Übertragung mit Mitteln der nordmedia Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen.
Weitere Informationen unter www.ndr.de/radiophilharmonie

Samstag 8.9. um 20.00 Uhr
Tickets für die Live-Übertragung der "Hannover Proms" sind ab sofort im Lumière-Büro und abends an der Kinokasse für 10,- Euro erhältlich.