Lumière

Die Verlegerin

USA 2017, 115 Min., FSK: 6
Regie: Steven Spielberg
D.: Meryl Streep, Tom Hanks, Bruce Greenwood

Die wahre Geschichte der Pentagon-Papers. Katharine Graham muss nach dem Tod ihres Mannes die Posten als Chefin der renommierten "Washington Post" und als Vorstandsvorsitzende des Verlages übernehmen. Dies ist in der von Männern dominierten Welt keine leichte Aufgabe. Schon bald bekommt sie die volle Last der Aufgabe zu spüren: "Post"-Chefredakteur Ben Bradlee und der Reporter Ben Bagdikian bekommen Dokumente mit brisanten Informationen über Amerikas Rolle im Vietnam-Krieg angeboten. Die beiden Vollblutjournalisten wollen die Informationen um jeden Preis veröffentlichen. Katharine Graham fürchtet die Konsequenzen. Ihre Position als Verlegerin, amerikanische Patriotin und Geschäftsfrau bringt sie in ein moralisches Dilemma. Sie muss sich entscheiden ...
"Der Film kommentiert das Heute, in dem er vom Gestern berichtet. Er macht das spannend, unterhaltsam, mit großartigen Schauspielern. Und findet dann noch die Zeit, von etwas anderem zu erzählen: der Emanzipation einer Frau, die sich in einer Männerwelt behaupten muss." (Programmkino.de)

Freitag 24.8. ca. 21 Uhr
Open Air-Kino im Freibad Brauweg