Lumière

Jogo de corpo - Body Games

Brasilien, Namibia 2013, 87 Min., Originalfassung mit englischen Untertiteln
Regie: Richard Pakleppa, Matthias Assunção, Cobra Mansa

BODY GAMES - JOGO DE CORPO ist eine Spurensuche nach Kampftänzen auf beiden Seiten des Atlantiks. Capoeira ist eine afro-brasilianische Tanz- und Kampfkunstform, die Millionen von Menschen auf allen Kontinenten fasziniert. Sie kombiniert Tanz, Kampf, Theater und Musik - und ist die einzige international bekannte "martial art" mit afrikanischen Wurzeln.
BODY GAMES folgt dem brasilianischen Capoeira-Meister Cobra Mansa auf seiner Suche nach den historischen Wurzeln seiner Kunstform. Die Geschichte beginnt in Rio, wo Cobra als Straßenjunge durch Capoeira lernte zu überleben. Und sie führt nach Angola, da ein populärer Herkunftsmythos Capoeira mit dem angolanischen "Engolo"-Tanz verknüpft.
BODY GAMES ist ein außerordentlich vielstimmiger Film, in dem sowohl brasilianische Capoeira-Meister zu Wort kommen als auch Männer und Frauen aus Angola, die sich mit den dortigen Kampftänzen beschäftigen.

Montag 14.5. um 20.00 Uhr
Im Rahmen der Filmreihe "Curator's Cut"
Nach der Vorführung Diskussion