Lumière

What Happened To Monday?

USA, Großbritannien 2017, 124 Min., OmU und DF
Regie: Tommy Wirkola
D.: Noomi Rapace, Glenn Close, Willem Dafoe

In naher Zukunft zwingen Überbevölkerung und Hunger die globale Regierung zu einer drastischen Ein-Kind-Politik. Als die nahezu identischen Siebenlinge Monday, Tuesday, Wednesday, Thursday, Friday, Saturday und Sunday geboren werden, kommt ihr regimekritischer Großvater auf eine geniale Idee: Sie alle werden in seinem Haus versteckt und dürfen jeweils nur an dem Wochentag, nach dem sie benannt sind, die Wohnung verlassen. Dafür nehmen sie die Tarnidentität Karen Settman an. So erscheint es für die Außenwelt, als gäbe es nur eine Karen, während sie in Wirklichkeit von sieben verschiedenen Personen gespielt wird. Doch eines Tages verschwindet Monday - und plötzlich schweben die anderen Zwillinge in Gefahr, endgültig enttarnt zu werden ...
Während die meisten Hollywood-Schauspieler bereits eine Doppelrolle zu den Höhepunkten ihrer Karriere zählen können, stellt Noomi Rapace kurzerhand einen neuen Rekord auf. Gleich sieben Charaktere werden von der Schwedin verkörpert. Mit Willem Dafoe und Glenn Close sind zwei echte Hollywood-Schwergrößen mit an Bord, um das geniale Science-Fiction-Setting zum Leben zu erwecken.

Donnerstag 9. und Freitag 10.11., Mittwoch 15. und Donnerstag 16.11. jeweils um 22 Uhr