Lumière

Moonlight

USA 2016, 111 Min. OmU und DF
Regie: Barry Jenkins
D.: Mahershala Ali, Naomie Harris, Alex Hibbert, Ashton Sanders

MOONLIGHT erzählt die berührende Geschichte des jungen Chiron, der in Miami fernab jeglichen Glamours aufwächst. Der Film begleitet entscheidende Momente in Chirons Leben von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter, in denen er sich selbst entdeckt, für seinen Platz in der Welt kämpft, seine große Liebe findet und wieder verliert. MOONLIGHT ist ein einzigartiges Stück Kino über persönliche Augenblicke und Menschen, die uns prägen und den Schmerz der ersten Liebe, der ein Leben lang nachhallen kann.
Mit seiner einfühlsamen Coming of-Age Geschichte etabliert sich Regisseur Barry Jenkins als einzigartige Stimme im modernen, amerikanischen Kino und beweist, dass er die Magie und Elektrizität großer Gefühle auf die Leinwand bringen kann. "Ein bildgewaltiger Film, der mit Homosexualität in der schwarzen Bevölkerung ein heißes Eisen auf berührende, subtile Weise angeht." (programmkino.de)
MOONLIGHT gewann in diesem Jahr drei Oscars, unter anderem wurde er als bester Film ausgezeichnet.

Donnerstag 27.4. bis Mittwoch 3.5.
Wechselnde Anfangszeiten