Mai-Highlights im Lumiere

Unsere aktuellen Erstaufführungen: die hervorragend besetzte Tragikomödie ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND und das auf der Berlinale preisgekrönte französische Drama MIT SIEBZEHN von André Téchiné. In der zweiten Spielwoche die turbulente Komödie WILDE MAUS von und mit Josef Hader.

Erfolgreiche Arthouse-Hits in Kürze im Lumiere: ab 1.6. LOMMBOCK, ab 13.6. MANCHESTER BY THE SEA, ab 15.6. GET OUT

Der Film DAS ZWEITE TRAUMA behandelt die mühsame und verschleppte Aufarbeitung eines Massakers der Waffen-SS im Sommer 1944 im italienischen Bergdorf Sant'Anna di Stazzema. Zur Vorführung und Diskussion am Montag 29.5. ist Regisseur Jürgen Weber anwesend.

Das 12. GÖTTINGER STUMMFILMFESTIVAL findet vom 8.- 11.6. statt. Auf dem Programm stehen große Klassiker wie SUNRISE von Murnau und CIRCUS von Chaplin, ein pünktlich zum Luther-Jahr neu restaurierter LUTHER-Film aus dem Jahr 1927, der kultige SILENT MOVIE SLAM und als Höhepunkt am Sonntag 11.6. die Gala-Vorstellung MENSCHEN AM SONNTAG im Deutschen Theater.

Die nächste Impro-Show geht am Freitag 23.6. über die Lumiere-Bühne. Der Vorverkauf hat begonnen.

Demnächst im Lumiere


ab 1.6.: Rückkehr nach Montauk (DF und OmU)
ab 1.6.: Die Gabe zu heilen
ab 1.6.: Lommbock
8.- 11.6.: STUMMFILM-FESTIVAL
ab 15.6.: Kaum öffne ich die Augen (OmU)
ab 15.6.: In Zeiten des abnehmenden Lichts
ab 15.6.: Get Out (OmU)
ab 22.6.: Beuys
ab 22.6.: Denk ich an Deutschland
ab 26.6.: Barakah meets Barakah (OmU)
ab 29.6.: Monsieur Pierre geht online (DF und OmU)
ab 30.6.: Jahrhundertfrauen (DF und OmU)
ab 30.6.: OPEN AIR-KINO IM FREIBAD BRAUWEG