Juni-Highlights im Lumiere

Unsere aktuellen Erstaufführungen: das auf der Berlinale gefeierte Künstlerporträt BEUYS, der neue Film von Romuald Karmakar DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT über fünf prominente DJs und die deutsche Clubszene, der Liebesfilm BARAKAH MEETS BARAKAH aus Saudi-Arabien, und in der zweiten Spielwoche die großartige Romanverfilmung IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS nach dem Bestseller von Eugen Ruge mit Bruno Ganz in der Hauptrolle.

Die nächste Impro-Show geht am Freitag 23.6. über die Lumiere-Bühne. Motto diesmal: Die lange Filmnacht. Es gibt noch Karten!

Am Dienstag 27.6. zeigen wir in Kooperation die sehenswerte Doku VON BANANENBÄUMEN TRÄUMEN über ein kleines Dorf, das mit originellen Methoden dem Bevölkerungsschwund trotzt. Im Anschluss gibt es eine Podiumsdiskussion zum Thema "Dorfentwicklung und ländliche Räume".

LUMIERE GOES OPEN AIR: Vom 23. Juni bis zum 2. September gibt es im Freibad am Brauweg wieder jede Menge spannende und unterhaltsame Filme unter freiem Himmel zu sehen. Einlass ist ab 20 Uhr, bis zum Filmbeginn kann noch geschwommen und gebadet werden. Alle Infos und Termine gibt es hier zum Download: OpenAir Programmheft.pdf Viel Spaß!

Demnächst im Lumiere

ab 29.6.: Monsieur Pierre geht online (DF und OmU)
ab 30.6.: Jahrhundertfrauen (DF und OmU)
ab 6.7.: Der wunderbare Garten der Bella Brown (DF und OmU)
ab 6.7.: Ein Dorf sieht schwarz (DF und OmU)
ab 13.7.: Schlösser aus Sand (DF und OmU)
ab 13.7.: A United Kingdom (DF und OmU)
ab 20.7.: Ich wünsche dir ein schönes Leben (DF und OmU)
ab 20.7.: Die Tänzerin (DF und OmU)
ab 27.7.: Zum Verwechseln ähnlich (OmU)
ab 30.7.: Die Farbe der Sehnsucht