April-Highlights im Lumiere

Unsere aktuellen Erstaufführungen: Die Oscar-nominierte Südsee-Liebesgeschichte TANNA - EINE VERBOTENE LIEBE und die wilde schwarze Komödie DIE FEINE GESELLSCHAFT aus Frankreich.

Erfolgreiche Arthouse-Hits: ab 20.4. Der HUNDERTEINJÄHRIGE..., ab 27.4. MOONLIGHT, ab 5.5. LION-DER LANGE WEG NACH HAUSE, ab 11.5. JACKIE und TRAINSPOTTING 2.

Am Montag 24.4. zeigt die Südostasien-Informationsstelle Göttingen den Film SAMIN vs.SEMEN über lokalen Widerstand gegen Zementabbau in Indonesien. Regisseur Dandhy Dwi Laksono ist zur Diskussion anwesend.

Zum 100. Geburtstag von Heinz Sielmann, dem berühmten Pionier der Tierfilm-Dokumentationen, präsentieren wir am Freitag 28.4. SIELMANNS LANGE NACHT DES NATURFILMS mit drei Filmen, die die Faszination Natur auf drei Kontinenten zeigen. In Kooperation mit der Heinz-Sielmann-Stiftung Duderstadt, Begrüßung: Stefan Wenzel, niedersächsischer Umweltminister.

Die nächste Impro-Show findet statt am Freitag 5.5. Diesmal: "Schuldig oder nicht schuldig - Wir sehen uns vor Gericht!" Der Vorverkauf hat begonnen.

Demnächst im Lumiere

ab 27.4.: Moonlight (DF und OmU)
ab 29.4.: Der Himmel wird warten (DF und OmU)
ab 29.4.: Tiger Girl
ab 5.5.: Lion - Der lange Weg nach Hause (DF und OmU)
ab 6.5.: Expedition Happiness
ab 11.5.: Jackie (DF und OmU)
ab 11.5.: Alles unter Kontrolle (DF und OmU)
ab 11.5.: Trainspotting 2 (OmU)
ab 18.5: Wilde Maus
ab 19.5.: I Am Not Your Negro (OmU)
ab 20.5.: Gimme Danger (OmU)
ab 25.5.: Es war einmal in Deutschland
ab 25.5.: Mit siebzehn (DF und OmU)