November - Highlights im Lumiere

Unsere Filme der Woche: die Dokumentation DER DOKTOR AUS INDIEN über den Pionier der Ayurveda-Heilkunde im Westen; die schöne Liebesgeschichte DEINE JULIET und der spannende Thriller THE GUILTY.

In Kooperation mit dem EPIZ zeigen wir am Montag 19.11. WELCOME TO SODOM - DEIN SMARTPHONE IST SCHON HIER über die größte Deponie für europäischen Elektroschrott in Afrika. Nach der Vorführung gibt es die Möglichkeit zur Diskussion.

Als letzter Beitrag im Rahmen der diesjährigen LesBiSchwulen* Kulturtage läuft am Dienstag 20.11. der Transgender-Film FTWTF - FEMALE TO WHAT THE FUCK. Die Göttinger Transberatung stellt zugleich ihre Arbeit vor.

Vom 23.11. - 2.12. findet der Höhepunkt des Kinojahres im Lumiere statt: das 39. EUROPÄISCHE FILMFESTIVAL GÖTTINGEN. Im Mittelpunkt steht diesmal das Filmland Frankreich, 15 Filme geben einen vielseitigen Einblick in die aktuelle Filmkultur unserer französischen Nachbarn, zwei Filme sind der Chanson-Ikone Barbara gewidmet. Weitere Festival-Sektionen sind Cinema Italia, Europäische Premieren, Junges deutsches Kino, Hommage an Ingmar Bergman. Mehrere FilmemacherInnen werden zu Gast sein, und es gibt eine begleitende Plakatausstellung im Kulturwisenschaftlichen Zentrum. Neben dem Lumiere wird der Alfred-Hessel-Saal in der Alten Universitätsbibliothek zum Kinosaal. Alle Infos und Termine findet man auf der Festival-website www.filmfest-goettingen.de. Das Programmheft kann man hier downloaden: Programmheft.pdf.

Die Weihnachts-Impro-Show der Comedy Company geht über die Lumiere-Bühne am Samstag 15.12. unter dem Motto "Weihnachten nach Wunsch!" Der Vorverkauf hat begonnen.

Wegen des großen Erfolgs wiederholen wir GUNDERMANN von Andreas Dresen nach Weihnachten ab 27. Dezember.

GRETA UND STARKS - das ist barrierefreies Kino für Hör- und Sehbehinderte. Die entsprechende App auf dem Smartphone macht Audiodeskriptionen und Untertitel zugänglich. Aktuelle GRETA UND STARKS-Filme in Kürze im Lumiere: GUNDERMANN, WERK OHNE AUTOR.


Vorschau

23.11. - 2.12.: 39. EUROPÄISCHES FILMFEST GÖTTINGEN
ab 6.12.: Cold War - Breitengrad der Liebe (OmU und DF)
ab 6.12.: Astrid (OmU und DF)
ab 13.12.: Alles ist gut
ab 20.12.: Gegen den Strom (OmU und DF)
ab 20.12.: Die Poesie der Liebe (OmU und DF)
ab 27.12.: Der Trafikant
ab 27.12.: Gundermann
ab 3.1.: Juliet, Naked (OmU und DF)
ab 7.1.: Werk ohne Autor