Februar - Highlights im Lumiere

Unsere Erstaufführungen ab 14.2.: das für zehn Oscars nominierte bissige Historiendrama THE FAVOURITE; das bewegende Filmporträt der amerikanischen Bundesrichterin Ruth Bader Ginsburg RGB - EIN LEBEN FÜR GERECHTIGKEIT; und die Künstlerbiographie CEZANNE -PORTRAIT EINES LEBENS.

DIE LETZTEN TAGE beschreibt die langsame Schließung einer Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge im Harz. Der Film hat am Montag 18.2. seine Kinopremiere im Lumiere, nach der Vorführung gibt es ein Gespräch mit Filmemacher Lalit Vachani und weiteren Teilnehmern.

In Kooperation mit dem Gesundheitszentrum Göttingen zeigen wir am Montag 25.2. DER MARKTGERECHTE PATIENT über die Ökonomisierung des Gesundheitswesens. Im Anschluss wird das Thema in einer Podiumsdiskussion mit ExpertInnen weiter vertieft.

Aktuelle Arthouse-Hits in Kürze im Lumiere: ab 28.2. DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT, ab 14.3. GREEN BOOK

Wegen des großen Erfolgs ab 25.3. wieder im Programm: ASTRID über die Jugendjahre von Astrid Lindgren

GRETA UND STARKS - das ist barrierefreies Kino für Menschen mit Hör- und Sehbehinderung. Die entsprechende App auf dem Smartphone macht Audiodeskriptionen und Untertitel zugänglich. Nächster GRETA UND STARKS-Film im Lumiere: ASTRID


Vorschau

ab 21.2.: Das Mädchen, das lesen konnte (OmU und DF)
ab 21.2.: Fahrenheit 11/9 (OmU und DF)
ab 28.2.: Der Junge muss an die frische Luft
ab 1.3.: Colette (OmU und DF)
ab 8.3.: Ab heute sind wir ehrlich (OmU)
ab 8.3.: Die Blüte des Einklangs (OmU und DF)
ab 8.3.: Have a Nice Day (OmU und DF)
15.-17.3.: INTERNATIONALES IMPRO-FESTIVAL
ab 14.3.: Green Book (OmU und DF)
ab 14.3.: Der Dolmetscher
21.-24.3.: GÖTTINGER STUMMFILM-FESTIVAL
ab 24.3.: Asche ist reines Weiß (OmU und DF)
ab 25.3.: Astrid
ab 28.3.: Anderswo in Afrika
ab 28.3.: Die Frau des Nobelpreisträgers (OmU und DF)
ab 28.3.: Heavy Trip (OmU und DF)