Neu: Tickets online kaufen

Dezember - Highlights im Lumiere

Das 40. EUROPÄISCHE FILMFESTIVAL GÖTTINGEN ist nach zehn intensiven und erfolgreichen Tagen am Sonntag zu Ende gegangen. Viele spannende Filme und interessante Gespräche mit den eingeladenen Festivalgästen liegen hinter uns. Und auch der Wettbewerb um den Publikumspreis ist entschieden: Gewonnen hat unser Eröffnungsfilm THE DRUMMER AND THE KEEPER aus Irland knapp vor LES MISERABLES aus Frankreich und DAS LETZTE GESCHENK aus Spanien. Vielen Dank allen Besuchern fürs zahlreiche Abstimmen! Die Gewinner der drei Jahresfreikarten werden ausgelost und schriftlich benachrichtigt.

Unsere Filme der Woche: LARA, der neue Film von Jan-Ole Gerster ("Oh Boy!") mit der herausragenden Corinna Harfouch in der Hauptrolle; DOWNTOWN ABBEY, der erfolgreiche Spielfilm zur Fernsehserie; und das Porträt der Sängerin P.J.Harvey A DOG CALLED MONEY.

Im Rahmen der Veranstaltungsreiche "Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus" laufen im Dezember die beiden Filme DER BALKON (Montag 9.12.) und GELEM GELEM (Sonntag 15.12.) jeweils mit anschließender Diskussion. Zwei weitere Filme folgen im Januar.

In der Reihe "spectacle féministe" zeigen wir am Dienstag 10.1. die Doku M(O)THER. Regisseurin Antonia Hungerland ist zum Gespräch im Kino.

Die nächste Impro-Show der Comedy Company findet statt am Freitag 13.12. Diesmal: Weihnachten nach Wunsch! Der Vorverkauf läuft.

Aktuelle Arthouse-Hits in Kürze im Lumiere: ab 12.12. PARASITE, ab 19.12. JOKER, ab 30.1. ALS HITLER DAS ROSA KANINCHEN STAHL

Wegen des großen Erfolgs wird DEUTSCHSTUNDE vom 19.-23.12. wiederholt und SYSTEMSPRENGER vom 9.-15.1.

GRETA & STARKS - das ist barrierefreies Kino für Menschen mit Hör- und Sehbehinderung. Die entsprechende App auf dem Smartphone macht Audiodeskriptionen und Untertitel zugänglich.

Vorschau

ab 12.12.: Parasite
ab 12.12.: Was gewesen wäre
ab 19.12.: Joker
ab 27.12.: Die Sehnsucht der Schwestern Gusmao
ab 2.1.: The Farewell
ab 2.1.: Aretha Franklin